Aktuelles Kirchgemeinde Kinder und Jugend Kirchenmusik Historisches KV intern Ortsgesetze
Startseite Kirchgemeinde Frauenkreis

Kirchgemeinde


Grusswort IM BLICK - Gemeindebrief Sorbische Gemeindeglieder Pfarramt Pfarrerin Kirchenvorstand Friedhof Wie ist das? Bau / Sanierung / Instandsetzung Frauenkreis Vom Kirchturm geschaut

Gästebuch - Kirche Neschwitz Publisher- Kirche Neschwitz Sitemap - Kirche Neschwitz Linksammlung Kontakt - Kirche Neschwitz Impressum

Frauenkreis

Einladung


Frauenkreis

Auch in diesem Jahr wollen wir mit interessanten Themen den Frauenkreis gestalten und alle Interessierten ganz herzlich einladen.

Wir treffen uns wie gewohnt immer um 19.30 Uhr im Pfarrhaus und freuen uns über jede die dazu kommen möchte.

Termine: hier

Unser Frauenkreis besteht nun schon seit einigen Jahren und mit der Zeit hat sich ein mehr oder minder fester Kern gebildet. Wir sind aber jederzeit offen für Frauen, die hinzukommen möchten. Das hat sich bei unserem letzten Treffen gezeigt, wo neue Frauen zu uns gestoßen sind. Unser Thema war filzen. Nach einer kleinen Andacht haben wir uns ans Werk gemacht und fleißig losgefilzt. Für einige war es das erste Mal. Es hat allen viel Spaß gemacht und unsere Produkte können sich sehen lassen.

Kräuterabend

Kräuterlimonade

Am vierten Donnerstag im Mai fand wieder ein Frauenkreis statt. Wir trafen uns, zur Kräuterwanderung. Diese führte uns in unseren schönen Park. Wir nahmen die Natur bewusst wahr, erweiterten unsere Pflanzenkenntnisse und erfreuten uns an der Vielfalt der Wildpflanzen, die am Wegrand und auf den Wiesen standen. Dabei sammelten wir einige Kräutlein, um anschließend auch noch unsere Gaumen zu verwöhnen. Der Spitzwegerich, als besonders gute Heilpflanze bekannt und hilfreich bei Husten und bei Insektenstichen, wanderte besonders oft in unsere Körbchen, da wir uns anschließend eine Tinktur davon herstellen wollten.
Wieder im Pfarrhaus angekommen, bereiteten wir aus Wildkräutern, Frischkäse und Gewürzen einen leckeren Brotaufstrich, der sich „Frühlingspower“ nannte. Dazu tranken wir eine, gut gekühlte, Kräuterlimonade mit Giersch, Holunderblüten und Rosenblättern.
Während wir dem Märchen vom Spitzwegerich lauschten, entstand ganz nebenbei auch noch die Spitzwegerichtinktur.
Bei interessanten Gesprächen und manch einem Spaß verging die Zeit wie im Fluge. Zum Schluss waren wir uns alle einig: „Das machen wir wieder einmal!“
Dann heißt unser Brotaufstrich vielleicht statt „Frühlingspower“ – „Frauenpower!“
Wir freuen uns schon auf den nächsten Frauenkreis zu dem wir gern weitere Mitstreiterinnen begrüßen.

R. Heitz

Bilder Kräuterabend