Aktuelles Kirchgemeinde Kinder und Jugend Kirchenmusik Historisches KV intern Ortsgesetze
Startseite Aktuelles Rückblicke

Aktuelles


Gottesdienste Veranstaltungen / Aktionen Hinweise / Mitteilungen Rückblicke

Gästebuch - Kirche Neschwitz Publisher- Kirche Neschwitz Sitemap - Kirche Neschwitz Linksammlung Kontakt - Kirche Neschwitz Impressum

Rückblicke

Rückblick Kirchgemeindefest - 2017

Viel Freude und so manche Überraschung konnte man beim Kirchgemeindefest erleben. Zahlreich waren Kinder, Jugendliche und Erwachsene gekommen, um unter dem Motto „ Kleider machen Leute“ fröhlich miteinander zu feiern. Nach dem gemeinsamen Gottesdienst, gab es rund um die Kirche, verschiedene Angebote. Zum Schluss wollten alle „Des Kaisers neue Kleider“ sehen.

Bilder Kirchgemeindefest 2017

Kaffeetafel im Festzelt ...
Kaffeetafel im Festzelt ...
Wasserspiele
Wasserspiele
In der Küche
In der Küche
Mit der Kutsche geht es in den Teich
Mit der Kutsche geht es in den Teich
... oder draußen
... oder draußen
Neschwitzer Sommertheater
Neschwitzer Sommertheater
Der Zauberer
Der Zauberer
Während die ersten sich vorn für die Bastelangebote begeistern, wird dahinter die Bonbonwurfmaschine getestet.
Während die ersten sich vorn für die Bastelangebote begeistern, wird dahinter die Bonbonwurfmaschine getestet.
Hans staunt über seinen Kater
Hans staunt über seinen Kater
Ende gut -- alles gut
Ende gut -- alles gut

MARTINSATAG 2016

Ein bisschen so wie Martin möcht ich manchmal sein...
Plötzlich war er da, der Bettler an der Bushaltestelle. Er bat um Hilfe. Man hätte ihm den Anorak gestohlen. Wer's glaubt, wird selig. Zuerst hat ihm keiner geglaubt. Der Junge nicht – er wollte einfach nur mit dem Bus fahren und sich nicht mit irgendwelchen Assis beschäftigen. Das Mädchen mit den Kopfhörern? Sie konzentrierte sich ganz auf ihre Musik. Das konnte jeder sehen. Dann kam die alte Frau. Gehbehindert. Sie fuhr nur Bus, weil der Sohn keine Zeit hatte. Sie sollte sich an der Haltestelle mit auf die Bank setzen. Aber ich bitte Sie, wer setzt sich denn zu so einem? Zuletzt kam die Familie. Sie wollten in die Kirche. Schöne Laternen hatten sie dabei. Schließlich war Martinstag. „Schnell, schnell, wir sind spät dran.“ So hatte die Mutter noch versucht, die Kinder anzutreiben.
Doch dann blieb der kleine Sohn stehen. Er hieß Martin, und er sprach den armen Mann an. „Was ist mit dir?“ Was kann ein kleiner Junge schon tun. Martin hatte eine Idee. Er legte für den armen Menschen ein gutes Wort ein. Das hat die Umstehenden beeindruckt. Der Mantel, der eigentlich in die Altkleidersammlung sollte, passte dem Bedürftigen gut. Ein Schokoriegel, ein Schal – das Mädchen hatte ja noch reichlich Tücher zu Hause. Der kleine Martin selber hatte nichts zu geben außer seiner Freundlichkeit. Und das ist auch sehr viel, besonders wenn einer von allen nur beschimpft wird. So feierte die kleine Gesellschaft mit uns allen in der gut gefüllten Neschwitzer Kirche Martinstag.

Bilder Martinstag 2016

Bilder Christenlehrecamp 2016